top of page
Bildschirmfoto-2023-07-05-um-09.29.54-600x1203.png

Hundeführerschein nach IBH e.V. Richtlinien

Neue Kurse -  Start ab September 2024

 

  • im Raum Weingarten/Ravensburg

 

  • im Raum Aulendorf/Bad Waldsee

und jetzt NEU auch

 

  • im Raum Ostrach

Termine Theorie - Weingarten/RV bzw. Aulendorf/Bad Waldsee

jeweils am Montag ab 19.30 Uhr (Zoom)

9.9., 16.9., 23.9., 30.9.2024

Zusatztermin Fragestunde (wahlweise) 

7.10.2024 19.30 Uhr

Termine Praxis - Weingarten/RV und Aulendorf/Bad Waldsee

 

jeweils am Samstag 10 Uhr  (Präsenz) - Weingarten RV

jeweils am Samstag 14 Uhr (Präsenz) - Aulendorf/Bad Waldsee

5.10., 12.10., 19.10., 26.10., 2.11.2024

Termine Theorie - Ostrach

 

jeweils am 10.9., 17.9., 24.9., 01.10.2024

Zusatztermin Fragestunde (wahlweise)

8.10.2024 19 Uhr

Termine Praxis - Ostrach

jeweils Samstags ab 14 Uhr (Präsenz)

19.10., 26.10., 02.11., 09.11., 16.11.2024

Inhalt:

  • Theorie Online - 4 Termine (Zoom)

  • Zusatztermin Fragestunde - 1 Termin (Zoom)

  • Praxis in Präsenz jeweils im Raum Aulendorf/Bad Waldsee und/oder Weingarten/Ravensburg (jeweils 6  Termine - inkl. Prüfungstermin) - Ort wählbar für die Teilnehmer - Voraussetzung mind. 3 Teams nehmen an einem Ort teil

  • Praxis findet variabel im öffentlichen Raum statt - nicht am Hundeplatz

  • Kosten pro Team  340  Euro - darin enthalten

  • Prüfungsgebühren (27,50 Euro - Theorie, 95 Euro Praxis)

  • umfangreiches Lernmaterial  für Theorie und Praxis (Handouts)

  • Begleitung und Coaching bis nach abgelegter Prüfung

  • Online-Fragestundee    

  • Praxis findet im öffentlichen Raum statt

- begrenzte Teilnehmerzahl in Weingarten/RV (max. 5 Teams)

- begrenzte Teilneherzahl in Aulendorf/Bad Waldsee (max. 5 Teams)

Trainerin Julia Bickel

WAS IST DER IBH-HUNDEFÜHRERSCHEIN?
Der IBH-Hundeführerschein ist der Nachweis, dass das erfolgreich geprüfte Mensch-Hund-Team sich in allen Alltagssituationen umsichtig und verantwortungsvoll bewegt und der Hund jederzeit durch seine Bezugsperson kontrollierbar ist.

WELCHE INHALTE HAT DER IBH- HUNDEFÜHRERSCHEIN?

Der theoretische Sachkundeprüfung des Halters beinhaltet u.a. Fragen zu:

  • Sozialverhalten und Ausdrucksformen des Hundes

  • Wesen, Lernverhalten und Erziehung des Hundes

  • Haltung , Ernährung, Pflege und Gesundheit des Hundes 

  • Rechtliche Grundlagen

Die praktische Prüfung des Mensch-Hund-Teams beinhaltet u.a.:

  • Grundgehorsam – mit und ohne Leine

  • Verhalten in Alltagssituationen

  • Verhalten gegenüber Artgenossen und Menschen 

  • Sozialverträglichkeit

WAS SIND DIE VORTEILE DES IBH- HUNDEFÜHRERSCHEIN?
  • Anerkennung als behördlicher Sachkundenachweis und Verhaltens-/ Wesenstest gemäß dem Landeshundegestz in NRW (LHundG NRW)

  • Anerkennung als behördlicher Sachkundenachweis gemäß dem Niedersächsischem Hundegesetz (NHundG)

  • Anerkannt als gleichwertige Prüfung zur Leinenbefreiung nach dem Hamburger und Berliner Hundegesetz

  • Nachweis für angehende Besuchshunde-Teams als Basisqualifikation zur Weiterbildung zum Einsatz des Hundes z.B. in Seniorenheimen, Kindergärten oder Schulen 

Bei Ablegung des IBH-Hundeführerscheins in einer IBH e.V. geprüften Hundeschule, haben Sie die Gewährleistung, dass dort die Grundsätze der gewaltfreien Ausbildung des Mensch-Hund-Teams im Sinne des IBH e.V. gewahrt werden.

(Text übernommen von Hundeführerschein - IBH-Hundeschulen e.V)

Fehdogs Infos

Sie finden uns in ganz Oberschwaben

bottom of page